MAYSVAPING

Mysvaping aus Paris - PRODUKTÜBERSICHT
 





MYSVAPING aus Paris wird vom bekannten Hardware Hersteller JWELL betrieben. Die Hersteller des Bestsellers BO kennen sich durch die Caps bereits gut aus in Sachen Liquids. In Malaysien ist das Dampfen schon viel länger in Mode, als bei uns in Deutschland und es gibt dort eine regelrechte kleine Industrie für die E-Zigarette und E-Liquid. Durch die Möglichkeiten, die Shake and Vape Liquids uns derzeit in Deutschland möglich sind, werden Shake and Vape Liquids aus aller Welt importiert. So auch aus Malaysien mit der Hauptstadt Kuala Lumpur - der Herstellort für die von Mysvaping im Großhandel vertriebenen Liquids. Die Qualität der Mysvaping Liquids ist erstklassig. Die größeren malaysischen Liquidhersteller und so auch der, welcher für mysvaping produziert, erfüllen durch ihren hohen Produktionsstandards spielend die Anforderungen einer hochentwickelten Produktqualität, wie wir sie auch hier in Europa haben (wollen). Mysvaping importiert die in Zusammenarbeit mit seinen malaysischen Partnern vom Start weg ganze 12 neue Marken an Shake and Vape Liquids: Mysvaping Beast Flava, mysvaping Enigma Vapor, mysvaping Iceman, mysvaping Red Ninja und mysvaping Blue Ninja, mysvaping Wonder Flava, mysvaping Mr Lemonade, mysvaping Picofizz, mysvaping Mango Infinite, mysvaping #WTF What the Flava und mysvaping Superheroes. Damit decken die Pariser eine rießige Bandbreite an Aromavorlieben sehr breit ab und haben auf der Vapexpo Dampfermesse in Lille im März 2018 voll eingeschlagen. Die Shopbetreiber haben sich um die neuen Liquids regelrecht gerissen und wir sind froh, schon vornweg gute Kunden von JWELL gewesen zu sein und uns die ersten Proben ergattert zu haben. Wir haben sie alle durchgedampft und für besonders gut befunden, was bei den Shake and Vape Liquids, die seit einem Jahr wie die Pilze aus dem Boden schießen mittlerweile leider eine Seltenheit ist. Die Malaysischen Liquidhersteller sind dafür bekannt, sehr intensive Aromen zu kreieren. Es verwundert auch nicht, da Kuala Lumpur in einer Klimazone liegt, in der das natürliche Habitat die prächtigsten Pflanzen und Früchte hervorbringt. Haben Sie schon einmal eine Mango irgendwo am Äquator in der prallen Sonne am Baum zu Ende gereift, frisch gepflückt vom Baum gegessen? Dagegen schmecken unsere auf dem Transport rot gewordenen Mangos aus den deutschen Supermärkten wie Gurken. Fad und geschmacklos. Natürlich lebt ein malaysischer Aromatiseur da in einer ganz anderen Welt - allein was die Intensität angeht und die Bandbreiten. Größte Reichhaltigkeiten sind bei den Malaysischen Aromamischungen fast immer der Fall. Für die Mysvaping Marken haben die Franzosen mit ihren Erfahrungen aus ihren Liquids vorgegeben, welche Richtungen sie für den europäischen Liquidmarke und hier spezialisiert auf Shake and Vape Produkte einschlagen wollen und die Malaysischen Flavouristen haben das umgesetzt. Herausgekommen ist ein Korb von Liquids der unterschiedlichsten Richtungen - alles Geschmacksbomben und sicher für jeden Geschmack etwas dabei.