Tabaksteuer vermeiden



Die Tabaksteuer für E-Liquids mit, oder Ohne Nikotin gilt bereits seit 01.07.2022. Bis 13.02.2022 gibt es noch eine Übergangsfrist, die es uns Händlern erlaubt, vor dem Sticktag hergestellte Liquids noch steuerfrei zu verkaufen. Darum haben wir uns entsprechend bevorratet. Bisher liegen wir gut im Plan, sehen jedoch zum Ende hin bei der einen, oder anderen Sorte/Stärke bereits Engpässe kommen, je nachdem wir stark die Dynamik ausfällt, die zum Ende der Übergangsfrist hin zu erwarten ist. 

Die Tabaksteuer ist jetzt schon erheblich - für alle ab 01.07.2022 produzierten Liquids. Zusammen mit der Mehrwertsteuer sprechen wir über einen reinen Steueranteil von ca. 2,60 - 3,00 Euro pro 10ml E-Liquid. Das wird sich jählich verschärfen und gesetzlich geregelt ist aktuell bis 2026 ein Steueranteil von grob 5,00 Euro auf jedes Fläschchen Liquid. Preise um die 8€ für ein Fläschchen Liquid werden bis 2026 definitiv und mindestens anfallen.

Unsere steamo Liquids haben ein Midesthaltbarkeitsdatum bis März 2025. Aber auch darüber hinaus lassen sich unsere steamo Liquids bestens verwenden. Das hat auch unser Test mit einem vor 11 Jahren hergestellten STEAMO LIQUIDO gezeigt (siehe Video oben). Wenn Sie können, bevorraten Sie sich jetzt für die nächsten Jahre!

Es ist innerhalb der aktuell noch bis 13. Februar 2023 laufenden Übergangsfrist völlig legal, sich mit Liquid für die nächsten Jahre zu bevorraten und es ist auch sinnvoll.

Unser Tipp: Berechnen Sie Ihren Jahresbedarf und bestimmen Sie selbst, wie lange Sie tabaksteuerfrei weiterdampfen möchten und das finanziell bis zum Stichtag 13.02.2023 umsetzen können. Eine Bevorratung in den kommenden Wochen erspart mittelfristig extrem viel Geld.

Handlen Sie jetzt!

Ihr steamoteam